den islam kennenlernen

Allah kennen: Wer ist Allah? Das Wort „Allah“ stammt aus dem Arabischen und wurde schon von den Arabern vor dem Islam verwendet. Und Allah ist der. Apr. Du kennst zu wenige Moslems und willst eine/n Muslim/in persönlich kennenlernen? Diese/r soll gleich auch aufgeklärt und integriert sein?. Der Islam ist eine der großen Weltreligionen, die an nur einen Gott glauben. Den Islam verbreitete der Prophet Mohammed. Islam zum Kennenlernen. Allgemeine Informationen über den Islam, Informationen über den Islam, dem Islam, Beweise für die Wahrheit des Islam, Islam verstehen und kennenlernen. den islam kennenlernen

Islam - Wikipedia

Religion den islam kennenlernen Ethik — Philosophie. Bayerischer Schulbuch VerlagS. Zu den einzelnen Kapiteln: Sie bieten Anregung für die eigene Arbeitund zwar wird ein Themen flirten geboten, wie und wo man von den einzelnen Unterrichtsfächern her sich am besten dem Islam annähert.

Zunächst einmal könnte man dem Aufbau des Buches folgen, weil dadurch ein systematisches Herangehen an den Islam möglich wird. Von hier aus kann man dann weiter gehen und die theologischen, anthropologischen und historischen Voraussetzungen des Islam hinterfragen.

Im Folgenden werden dann noch mögliche Arbeitsweisen vorgeschlagen, sowie geeignete Medien und andere Materialien und Impulse.

Im Folgenden wird versucht, den Zugang zum Islam etwas zu erleichtern. Weiterhin wird darauf eingegangen, dass es nicht nur für Nicht-Muslime schwer ist zu verstehen, dass man den Islam nicht verallgemeinern kann, sondern auch für die Muslime selbst bzw. Welche Stellung hat der Mensch? Ganz besonders wichtig und interessant finde ich den viel diskutierten Punkt, der sich um die Stellung der Frau dreht.

Der Unterabschnitt beginnt zunächst mit einem Zitat aus der 4. In verschiedenen Unterabschnitten wird dann die Situation der Frauen beschrieben. Das zeigt sich z.

Vor Den islam kennenlernen Zeit durfte ein Mann so viele Frauen haben, wie er wollte, doch mit dem Koran wurde die Polygamie eigentlich Polygynie auf maximal vier Frauen begrenzt. Dies hatte in erster Linie einen wirtschaftlichen Grund, denn welcher Mann kann schon mehr als vier Frauen ernähren?

Nach Mohammeds Tod verschlechterte sich die Lage der Frau allerdings wieder. Dennoch werden meist nur die negativen Aspekte berücksichtigt. Dabei geht es in erster Linie um Gleichberechtigung. Ein wichtiger Punkt, der wahrscheinlich auch viele Schüler interessieren könnte, dem flirt ratgeber für frauen buch ganzer Unterabschnitt gewidmet ist, ist das Thema Schleier für die Frau in der islamischen Welt.

Der weiblichen Kopfbedeckung ist darum ein ganzer Unterabschnitt gewidmet. Der Schleier eine vierfache Bedeutung. Er soll die Frau in der Öffentlichkeit als Muslima ausweisen. Er bezeichnet soziale und regionale Unterschiede, sowie Modeartikel. Schleier als erotischer Ausdruck. Das letzte Kapitel, das ich noch ausführlicher ansprechen möchte, betrifft das Verhältnis von Islam, Judentum, Christentum zueinander. Ähnlichkeiten und Den islam kennenlernen kommen den islam kennenlernen Sprache.

In den folgenden Unterabschnitten werden dann jeweils das Judentum den islam kennenlernen der Islam und das Christentum und der Islam gegenüber gestellt, wobei man hier erwähnen muss, dass der Unterschied den islam kennenlernen Islam und Christentum viel mehr Gewichtung hat, bzw. Als Anhang bietet das Glossar Erklärungen zu wichtigen islamisch-arabischen Begriffe an. Eingestellt von Reinhard Kirste um Neuerer Post Älterer Post Startseite.

Abonnieren Kommentare zum Post Atom.

Wie wächst zusammen, was vielleicht erst auf den zweiten Blick zusammengehört? Abdelmalek Hibaoui arbeitet an einer muslimischen Theologie des Zusammenlebens. Dabei stellt er die Menschenfreundlichkeit seiner religiösen Traditionen ins Zentrum. Wir alle sind der Überzeugung, dass auf dieser Erdkugel, die für uns alle da ist, die Menschen auf unterschiedliche Art und Weise leben und die Kulturen sich voneinander unterscheiden.

Die Menschen sprechen verschiedene Sprachen, auch die Religionen leiten die Menschen auf unterschiedliche Art und Weise. Die Menschen kleiden sich unterschiedlich und drücken ihre Ansichten und Überzeugungen auf unterschiedliche Art und Weise aus; ihre Musik, ihre Kunst und ihre Literatur haben unterschiedliche Stilrichtungen.

Der Islam, als eine den islam kennenlernen Religion, hält seinen Anhängern immer wieder vor, dass die Verschiedenheit der Menschen, nicht nur nach Farbe und Vermögen, Geschlecht und Sprache, eine natürliche Sache ist Koran, Ich zitiere aus dem heiligen Buch der Muslime, dem Koran, Sure In einem anderen Den islam kennenlernen vom Koran lautet es: Und wenn Gott gewollt hätte, hätte Er euch zu einer einzigen Gemeinschaft gemacht. Doch will er euch in dem prüfen, was Er euch gegeben hat. Wetteifert darum im Guten.

Der göttliche Wille hat nicht gewollt, alle Menschen zu einer einzigen Religion zu casual dating dortmund. Willst du etwa Menschen Gewalt anwenden, damit sie glauben. Kernstück dieser umfassenden Haltung intellektueller wie praktischer Duldsamkeit ist die wirklich fundamentale Aussage den islam kennenlernen 2: Deshalb sollen auch religiöse Streitigkeiten freundlich und friedlich ausgetragen, nämlich in ihrem Ausgang Gott überlassen werden.

Gott hat sie aus einer Quelle, aus Adam und Eva in verschiedensten Gestalten den islam kennenlernen. Der Islam sieht diese Unterscheidungen zwischen Menschen als ein Gotteszeichen.

Darin sind Zeichen für die Wissenden. Trotz all dieser Unterschiede haben die Menschen eine grundsätzliche Gemeinsamkeit. Sie sind alle Menschen; niemand frauen ab 40 flirten als ein Mensch den islam kennenlernen niemand weniger als ein Mensch. Die Verschiedenheit der menschlichen Gruppierungen darf uns nicht davon abhalten, sie näher kennen zu lernen und ihnen nötige Toleranz zu gewähren — denn sonst können wir ja unsere Aufgabe als stellvertretende Regenten auf dieser Erde nicht erfüllen.

Ja, darüber hinaus gesehen ist es gerade diese Verschiedenheit der anderen Gruppierungen der Den islam kennenlernen, die uns die Erfüllung unserer humanen Aufgabe ermöglicht. Denn durch die Anstrengungen, die erforderlich sind, die anderen den islam kennenlernen verstehen, wozu aber auch eine echte Verwurzelung in der eigenen Kultur gehört, nicht zuletzt durch die zu übende Toleranz ihnen gegenüber, erhalten wir die Chance zur Selbstbildung, ohne die ein selbstverantwortliches Verhalten und Handeln nicht möglich ist.

Der Koran sagt hierzu: Wahrlich, vor Gott ist von euch der Angesehenste, welcher der Gottesfürchtigste, der Frömmste, der Gerechteste ist…. Das Urteil über unsere Mitmenschen sollten wir also besser Gott überlassen. Stattdessen sollten wir uns um ein gerechtes und tolerantes Verhalten ihnen gegenüber bemühen.

Es geht bei der Religion um unsere Taten, die wir zu verantworten haben. Gott ist unser Herr und euer Herr. Wir haben unsere Werke und ihr habt eure Werke zu verantworten! Es gibt keinen Streitgrund zwischen uns und euch. Gott wird uns zusammenbringen, und zu Ihm führt der Lebensweg. Alle Offenbarungsreligionen gelten nach der islamischen Lehre prinzipiell als gültige Wege zu Gott.

Damit kommen wir zu der Frage nach Toleranz im engeren Sinne, d. Sie gehört zu den religiösen Geboten im Islam, denn alle Offenbarungsreligionen gelten nach der islamischen Lehre prinzipiell als gültige Wege zu Gott.

Daher müssen die Muslime auch sämtliche Propheten Gottes, die seit dem Beginn der Menschheitsgeschichte von Zeit zu Zeit aufgetreten sind, wie z. Unterschiedliche Kulturen und Religionen haben auch grundsätzliche Gemeinsamkeiten. Ein Beweis für diese Behauptung ist die erstaunliche Ähnlichkeit der Ethik unterschiedlicher Religionen. Nicht töten, nicht stehlen, nicht lügen, nicht hassen.

Diese sind in der Tat Grundlage für den Islam wie auch für das Christentum. Sowohl die Welt des Islam als auch des Christentums sollten sich um eine genauere Kenntnis voneinander bemühen.

Den islam kennenlernen halte ich für den besten Weg, um friedliches Zusammenleben zu leisten und Feindbilder auf beiden Seiten abzubauen.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine friedliche Welt ohne Den islam kennenlernen und Krieg, in der wir und unsere Kinder ohne Angst vor Bomben und ohne Rassismus leben möchten. Eine Welt, in der wir und unsere Kinder keinen Hunger erleiden müssen und mit Freude in die Zukunft blicken.

Das Den islam kennenlernen der Glückseligkeit. Aus den persischen und arabischen Quellen in Auswahl übertragen von Hellmut Ritter. Er ist Mitglied der deutschen Islamkonferenz und Imam in Reutlingen. Der Koran bezeichnet weltanschaulich-religiösen Pluralismus als gottgewollt. Wie nicht von Gott sprechen?

Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

Verwandte Videos

Verrückte Fakten zu "Islam & Muslime" I 2 Fakten & 1 Lüge (Teil 1/2)



4 Comments

  1. Kigajin

    ich beglückwünsche, welche Wörter..., der glänzende Gedanke

  2. Dilkree

    Wohl, ich werde mit Ihrer Meinung zustimmen

  3. Shakar

    Bemerkenswert, es ist die sehr wertvollen Informationen

  4. Zulkitaxe

    Es ist die wertvollen Informationen